Auslieferung eines Fahrsimulators für Reglersimulation

Ansprechpartner/in:

Thomas Bönig

Tel.: +49 89 930 86 - 280
Fax: +49 89 930 86 - 279
Sie befinden sich hier: Startseite ›› News ›› Nachrichtenarchiv

Auslieferung eines Fahrsimulators für Reglersimulation

Dornach, 04. August 2008. FTronik gibt die Auslieferung eines Fahrsimulators an die TESIS DYNAware GmbH, München, bekannt (vgl. Bild 1 und 2). Es handelt sich um einen Fahrsimulator vom Typ E-Reihe. ´

Die E-Reihe von FTronik basiert auf der bewährten M-Reihe. Während die M-Reihe die Vermarktung von Fahrerassistenzsystemen unterstützt, enthält die E-Reihe offene Schnittstellen zur Entwicklung von Fahrerassistenzsystemen. Sie richtet sich an Kunden die selbst Regler entwickeln, implementieren und parametrieren wollen (vgl. Bild 3).

TESIS DYNAware ist als Dienstleister und Softwarehaus im Bereich der Simulation des virtuellen Fahrzeugs tätig. Dazu gehört auch die Abbildung der Fahrerassistenz- und Regelsysteme. Die TESIS DYNAware wird den Simulatoraufbau verwenden um ihre eigene Softwareentwicklung abzusichern und zu beschleunigen.

Dr. Chucholowski, Geschäftsführer der TESIS DYNAware: „Mit dem Simulator können wir unsere Programme während einer virtuellen Fahrt im realitätsnahen „Man-in-the-Loop“ Betrieb testen. Gegenüber dem Test mit virtuellem Fahrer hat das den Vorteil, dass sehr schnell Programmschwächen erfahren werden.“

Der Fahrsimulator mit 3 Monitoren und einem Display für die Bedieneinheit.
Bild 1: Der Fahrsimulator mit 3 Monitoren und einem Display für die Bedieneinheit.

Der Fahrsimulator ist mobil und flexibel im Aufbau.
Bild 2: Der Fahrsimulator ist mobil und flexibel im Aufbau.

Die Simulationsmodelle der TESIS DYNAware werden auch in den Entwicklungen der FTronik eingesetzt. Der Abgleich der Soft- und Hardware-Plattform sichert die effiziente und kostengünstige Zusammenarbeit.

Bild: Softwarearchitektur: K = vom Kunden parametrierbar. FT = von FTronik konfigurierbar.
Bild 3: Softwarearchitektur: K = vom Kunden parametrierbar.
FT = von FTronik konfigurierbar.

Mit dem Erwerb des Fahrsimulators rücken beide Unternehmen im Bereich der Produktentwicklung noch näher zusammen.
FTronik begrüßt die Entscheidung von TESIS DYNAware und freut sich auf die nächsten gemeinsamen Projekte.

FTronik GmbH

FTronik ist weltweit der erste Anbieter von Fahrsimulatoren für Fahrerassistenzsysteme in diversen Technologien.

FTronik Fahrsimulatoren unterstützen die Automobil- und Zulieferindustrie bei der Entwicklung und Vermarktung von Fahrerassistenzsystemen mittels Fahrsimulatoren.

FTronik entwickelt, produziert und vertreibt Fahrsimulatoren für das Handelsmarketing und für die Produktentwicklung.

Schlüsselbegriffe: Automobilhändler, Elektronik, Fahrdynamik, Fahrerassistenzsysteme, Fahrsimulator, Innovation, Marketing, M-Reihe, Nachhaltigkeit, Showroom, Umweltverträglichkeit, Begleitete Probefahrt, Fahrsimulatoren, Vermarktung von Fahrerassistenzsystemen, virtueller Vorführwagen, Fahrsimulator für den Automobilhandel, Simulatorkrankheit, Autokäufer, Ausstattungsquoten, Simulation, Mobilität, efficient Dynamics, interaktives Tutorial für Fahrerassistenzsysteme, Online, prädiktive Fahrerassistenz, Reglerentwicklung, Funktionsprüfung, Driver-in-the-Loop, E-Reihe, Nachhaltigkeit, Test, Vehicle Dynamics Expo 2008


< zurück zur Übersicht