FTronik auf der Vehicle Dynamics Expo 2007

Ansprechpartner/in:

Dr. Karl de Molina

Tel.: +49 89 930 86 - 280
Fax: +49 89 930 86 - 279
Sie befinden sich hier: Startseite ›› News ›› Nachrichtenarchiv

FTronik auf der Vehicle Dynamics Expo 2007

München, den 24.04.2007. Nach dem TecDay in Aschaffenburg präsentiert die FTronik GmbH den erweiterten Fahrsimulator der M-Reihe auf der Vehicle Dynamics Expo (VDE) in Stuttgart vom 8. bis zum 10. Mai 2007.

Die Vehicle Dynamics Expo 2007 findet im Stuttgarter Messegelände (www.vehicledynamics-expo.com).

Der erweiterte Fahrsimulator der FTronik GmbH beinhaltet neben den Assistenzsystemen wie ACC, LDW, LCA und Lichtsystemen wie Kurvenlicht, Night Vision auch Fahrwerksregelsysteme wie ABS und ESP.

Der Fahrsimulator steht Interessenten für Probefahrten zur Verfügung.

Besucher werden gebeten zum Stand 2152 in Halle 5.2 der Partnerfirma, TESIS DYNAware GmbH, zu kommen. Dort wird der Fahrsimulator ausgestellt.

Die Firma TESIS DYNAware GmbH liefert das Fahrdynamikmodell für den Fahrsimulator und zeigt auf der Messe mit eigenen Exponaten die Kompetenz auf dem Bereich Echtzeitsimulation für HIL.

Weitere Links

www.FTronik.de
www.tesis.de

FTronik GmbH

FTronik unterstützt die Automobil- und Zulieferindustrie bei der Entwicklung und Erprobung von Regelkonzepten für Assistenz-, Fahrwerks- und Lichtsysteme durch die Anwendung u.a. von dedizierten Fahrsimulatoren. Zusammen mit Partnerfirmen deckt sie die Prozesskette vom Konzept bis zum Fahrversuch mit realen Prototypen auf Versuchsträgern ab.

FTronik versteht den Einsatz von Fahrsimulatoren als die konsequente Fortsetzung des virtuellen Entwicklungsprozesses.
FTronik trägt dazu bei, die Robustheit der Software für Regelsysteme zu erhöhen und damit die Attraktivität der Funktionen für den Endkunden zu steigern.
FTronik macht Elektronik-Features virtuell erlebbar und unterstützt damit den Verkaufsprozess der Automobil- und Zulieferindustrie. Dafür werden virtuelle Technik-Demonstratoren eingesetzt.

< zurück zur Übersicht