FTronik beim 1. Symposium „Mechatronik im Kraftfahrzeug“

Ansprechpartner/in:

Dr. Karl de Molina

Tel.: +49 89 930 86 - 280
Fax: +49 89 930 86 - 279
Sie befinden sich hier: Startseite ›› News ›› Nachrichtenarchiv

FTronik beim 1. Symposium „Mechatronik im Kraftfahrzeug“

München, den 25.06.2007. Vom 27. zum 28. September 2007 findet das 1. Symposium „Mechatronik im Kraftfahrzeug“ der technischen Akademie Esslingen statt. Die Leitung übernehmen die Herren Dipl.-Ing. Thorsten Brandt und Prof. Dr. Dieter Schramm vom Lehrstuhl für Mechatronik der Universität Duisburg-Essen.

Der Themenkreis umfasst sowohl die Kfz-Mechatronik im allgemeinen sowie im Fahrwerk im Speziellen. Besonderes Augenmerk wird auf die Simulation und auf Fahrassistenzsysteme (Sensoren, Simulation, Entwicklung) gerichtet.

Die FTronik GmbH als Entwickler und Lieferant von Fahrsimulatoren für Fahrerassistenzsysteme ist präsent auf dem Symposium. Ein Mitarbeiter des Unternehmens wird ein Referat zum Thema „Anwendungsmöglichkeiten eines Fahrsimulators für die Parametrisierung von Fahrerassistenzsystemen“ halten.

In diesem Vortrag soll der Einsatz von Fahrsimulatoren im Entwicklungsprozess von Assistenzsystemen vorgestellt werden. Konkret die erste Parametrierung. Darüber hinaus wird der Fahrsimulator als Entwicklungswerkzeug in der Vorentwicklung, d.h. zur Auswahl und Verknüpfung der Eingangsparameter für die Konzeption eines Reglers für Assistenzsysteme, hier im Falle eines Abstandstempomats (ACC), vorgeschlagen.

Der vollständige Text des Vortrags in pdf-Format wird im Anschluss an das Symposium auf der Seite „Vorträge“ (www.FTronik.de/News) zum Download angeboten.

Anbei finden Sie das Veranstaltungsprogramm (als pdf-Datei herunter laden) .

Für weitere Information und Anmeldung wird auf die Technische Akademie Esslingen verwiesen ( www.tae.de).

 

Weitere Links

www.FTronik.de
www.tae.de
www.uni-duisburg-essen.de

< zurück zur Übersicht